Fast Food: Reduzierte Mengen und Preise fördern anscheinend Verkäufe

Grade bei Japan Probe gefunden: Mos Burger (Seite auf japanisch) und Matsuya (Seite auf japanisch) haben Portionen reduziert und damit auch gleich die Preise. Führte wohl zu 30% Anstieg bei den Verkäufen.
Wer übrigens nach Japan fährt, sollte auf jeden Fall einmal die Reisburger bei Mos Burger probieren. Die sind wirklich gut.
Aber ich denke, dass auch hiesige Ketten das machen sollten. Mir persönlich sind diese Menüs und Kram immer viel zu groß und so komische Gutscheine vergrößern die Menüs immer nur anstatt sie billiger zu machen. Na ja, vielleicht ist das auch ganz gut, ess ich weniger Fast Food 😉

Kommentar verfassen