BusyCal und egroupware

Als die letzte MobileMe-Verlängerung anstand, überlegte ich, ob ich den ganzen Sync-Kram nicht auch die günstiger über die Bühne kriege. Für Dateien nehm ich Dropbox, für Bookmarks browsereigenen Sync oder xmarks (und mit dem iPhone über iTunes), Adressen, Kalender und Mail bei Google. Damit die Kalender richtig ordentlich funktionieren habe ich mir BusyCal zugelegt. Und nachdem, was ich bis jetzt von iCal aus 10.7 gesehen habe, habe ich einen weiteren Grund glücklich über meine BusyCal-Lizenz zu sein.

Zum eigentlichen Thema: Gestern und heute versuchte ich einen Caldav-Kalender von egroupware einzurichten unter BusyCal. Unter iCal funktioniert es ohne weitere Probleme, auch auf dem iPhone. Es gibt zwar nur einen Kalender und Farben werden nicht synchronisiert, aber das sind Einschränkungen mit denen ich in diesem speziellen Fall leben kann.

Leider scheint egroupware Caldav nicht 100% nach Standard umzusetzen, wodurch BusyCal nicht so recht damit syncen will. Der Support von BusyMac hat immer schnell und freundlich geantwortet. Leider war die finale Antwort, dass sie nichts unterstützen, was nicht 100% dem Standard folgt. Ich hoffe nicht, dass BusyMac je auf die Idee kommt, einen Mail-Client zu entwickeln…

Aber für Google Calendar (und wohl auch inzwischen MobileMe) ist BusyCal toll. Insbesondere die Möglichkeit sich zwei Wochen auf einmal ansehen zu können und dass Kalender von Google im System wie lokale Kalender auftauchen.

Flattr this

Kommentar verfassen