Spotify gecancelt

Bevor ich noch mehr Tweets beantworte, warum ich Spotify gecancelt habe, schreibe ich es lieber hier auf. Das Ganze benötigt eh mehr als 140 Zeichen.

1) Der Desktop-Client hat bei mir regelmäßig Probleme gemacht. Wenn ich auf Twitter von @Spotify gelesen habe, dass es Probleme mit dem Service gibt, war ich geschätzt in einem Drittel der Fälle betroffen auf dem Desktop. Mobil ging es trotzdem in der Regel

2) Spotify hat so einiges der Musik nicht, die ich höre. Nur mal einige Beispiele: Nur sehr wenig Musik von den Ärzten, keine Beatles, kein Madness, min. mit einem wichtigen Label der japanischen Musik haben sie keinen Vertrag (Avex), womit eine Menge japanische Musik wegfällt. Den Ausschlag hat übrigens Madness gegeben. Ich mochte von denen ein Lied (Our House), habe auf Spotify gesucht und drei Titel gefunden. Schaut mal im iTunes Store vorbei. Und Madness ist jetzt keine unbekannte Band. (Ich habe mir übrigens gleich ein Album bei iTunes für 10,99€ gekauft…)

3) Spotify hat eine Rolle beim Berufungsprozess um Peter Sunde und Co gespielt. Zwei der Laienrichter, waren zufälligerweise von Spotify angestellt und Spotify gehört zu guten Teilen den Majors. Der Text des Gnadengesuchs ist sehr lesenswert. Hier gibt es übrigens die Avaaz-Petition für das Gnadengesuch von Peter Sunde: Grant Peter Sunde’s (of The Pirate Bay) plea for pardon

4) Ich gebe 10€ im Monat für Spotify aus. So viel Geld habe ich selten pro Monat für Musik ausgegeben. Und ich habe nicht so viel Musik damit gefunden, dass ich selbst bei Einzelkauf bei Amazon oder iTunes auf 10€ im Monat käme. Da spare ich lieber das Geld und kaufe mir die Alben direkt.

5) Zum Suchen und Finden von Musik kann ich Spotify immer noch in kostenfrei verwenden. Dafür brauche ich nicht den Zehner im Monat ausgeben. Den Zehner gebe ich dafür aus, dass ich keine Werbung habe (das macht 5€…aka Unlimited) und dass ich die Musik auf meinem iPhone habe. Aber unterwegs höre ich eh in der Regel Podcasts oder meine 5-Sterne-Lieder. Mehr ist es selten. Die paar neuen Starred kann ich mir auch so kaufen und da bekommen die Künstler auch noch mehr Geld, so wie es aussieht.

2 Gedanken zu „Spotify gecancelt

  1. Dank dir für die guten Links zur pirate bay, muss gestehen das ich erst durch dich das volle Ausmaß gecheckt habe! Merci!

    Was Spotify angeht, ja du hast recht, es ist schon viel Geld. Aber ich nutze Spotify gerne via Airplay, auf Parties und folge verschiedensten Playlists…bin einfach begeistert und merke das ich Alben die sich wirklich wirklich lohnen früher erst nach viel Suchen gefunden habe. Das ist heute anders dank Spotify und selbst dann selektiere ich noch und kaufe mir nur das extra nach was hängen bleibt, was ich remixxen will und deshalb besitzen.

    Auf der anderen Seite hat sich mein Begriff für das Besitzen von Musik eh verändert, Spotify bringt ähnlich wie Instagram das Polaroid die Zeit der Musikkasetten und
    Mixtapes wieder…diese hat man geschenkt bekommen, nicht besessen. Bin gespannt was bei Spotify noch so kommt und werde dir ab heute in jedem Fall dort folgen! (:

  2. Macht Sinn. Vielleicht interessiert es dich, warum ich trotzdem für Spotify bezahle: Ich persönlich nutze Spotify sehr ausgiebig, da mein Musik-Geschmack sich sehr gut mit Spotifys Angebot verträgt. Mein Musikverhalten hat sich komplett geändert, ich muss nicht erst Alben kaufen oder auf Youtube hören, bevor ich sie habe, ich kann sie einfach abspielen, wann ich es will
    Aber das für mich fast wichtigste, ist, dass ich sehe, was meine Freunde hören, in ihren Playlists stöbern kann und wir uns problemlos und schnell Musikstücke per Facebook zuschicken können. Klar, dafür gäbe es auch Last.fm und man kann sich auch Youtube-Links schicken – aber es ist einfach so schön integriert, ich muss einfach keine Zusatzdienste (außer FB) benutzen.
    Auf Partys wird nicht mehr Youtube angeworfen, da fast alles einfach in Spotify verfügbar ist und wenn wir uns bei Freunden treffen, können wir ganz einfach gute Playlists von anderen hören, falls wir das wollen. Deshalb bezahle ich monatlich meine 5€ 🙂

Kommentar verfassen