Speed Runs

Wer Langeweile hat und sehen will wie man die guten alte Spiele so richtig spielt, der sollte sich ein paar Speed Runs zur Gemüte führen. Bei Speedruns gibt es meines Wissens nach zwei Kategorien:

1. Legitimate

Das sind Speed Runs, die ein Mensch auf der Originalkonsole ohne irgendwelche Tricks gespielt hat. Das bedeutet in der Regel echte Fähigkeiten und man denkt sich dabei immer wieder: ah ja, so macht man das also. Das Speed Demos Archive hat eine ganze Reihe solcher Speed Runs.

2. Tool Assisted

Tool Assisted sind Speed Runs, die in einem Emulator gespielt wurden und mit allen Tricks, die zur Verfügung standen. In der Regel sind das Quick Save/Load und Slowdowns. Bei letzterem wird teilweise Frame für Frame gespielt, um Bugs aktivieren zu können, die im normalen Spiel nicht auftreten. Da sind andere Fähigkeiten gefragt wie bei den Legitimate und die Leute sind vermutlich nicht ganz so fähig, wie die Legitimate-Spieler, dafür sind die Speed Runs unterhaltsamer und haben häufiger „What the F***“-Momente. Hier empfiehlt sich die Webseite TASVideos.

Und ansonsten hilft die Suche auf Google, Youtube oder dem Internet Archive (entweder Speed Run in der Suche an den Spielenamen anhängen oder TAS für Tool Assisted). Viel Spaß beim Zuschauen.

Bonus Content: Wenn ihr Spiele komplett sehen wollt, hängt bei der Suche nach dem Spielenamen noch das Wort Longplay hinten dran. Beim o.g. Speed Demos Archive gibt’s auch Speed Runs mit 100% (quasi Longplays in möglichst schnell).

Kommentar verfassen