Aus aktuellem Anlass

Die Aktion Arschloch will „Schrei nach Liebe“ wieder in die Charts bringen. 22 Jahre alt und leider so aktuell wie damals :/

Update (12.09.2015): Oh, ist das groß. Der Song ist auf Platz 1 der deutschen Single-Charts angekommen. Und eine Reihe Download-Portale wie Amazon, Google Music und iTunes spenden die Einnahmen jetzt, wie auch die Ärzte an Pro Asyl.

Kommentar verfassen